FAQ

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Sie haben Fragen zu Convendi und unseren Trainings? Dann schauen sie mal hier, vielleicht ist die eine oder andere Antwort schon dabei:

 

  1. Was macht Convendi anders oder besser?
  • Offenbar das Richtige – aber dazu sind sicherlich die Stimmen unserer Kunden deutlich aussagefähiger. Diese finden Sie hier in den Referenzen. Schauen sie ruhig mal rein…

 

  1. Bieten Sie auch offene Seminare an?
  • Nein, da Convendi nur unternehmensspezifische und individuell auf unsere Kunden zugeschnittene Trainings anbietet, können wir Ihnen hier leider kein Angebot machen. Da wir aber gut vernetzt sind, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach einem entsprechenden Anbieter.

 

  1. Sind die Trainings live oder virtuell?
  • Aus Erfahrung finden wir den persönlichen Bezug immer noch am Besten. Menschen lernen viel langsamer, wenn sie virtuell oder anders unpersönliches Wissen vermittelt bekommen. Als Ergänzung kann sicher die eine oder andere virtuelle Session dabei sein, aber der Großteil unserer Workshops findet mit einem echten Trainer statt.

 

  1. Wie groß sind die Teilnehmergruppen?
  • Wir arbeiten durchschnittlich mit Gruppengrößen zwischen vier und acht Teilnehmern, es gibt aber auch Formate vom Einzelcoaching bis hin zu Großgruppen mit über 250 Teilnehmern – das hängt im Wesentlichen davon ab, was Sie mit Ihrer geplanten Maßnahme erreichen wollen und welches Budget zur Verfügung steht.

 

  1. Wo finden die Trainings statt?
  • In der Regel kümmern sich unsere Kunden um die Örtlichkeit der Durchführung. Das kann in den unternehmenseigenen Räumlichkeiten sein, empfehlenswert (im Hinblick auf ungestörtes Arbeiten) ist die Anmietung externer Räumlichkeiten wie Tagungshotels o.ä. Gerne sind wir Ihnen hier bei der Auswahl behilflich.

 

  1. Was kostet ein Training?
  • Das ist individuell und hängt im Wesentlichen vom Gesamtumfang der Maßnahme, dem zusätzlichen Aufwand für Konzeption, der methodischen Ausprägung oder auch der Beteiligung von Business-Schauspielern etc. ab. Rechnen Sie zur Orientierung mal mit einem durchschnittlichen Tagessatz von 1.800 EUR.

 

  1. Wer führt die Trainings durch?
  • Convendi arbeitet nur mit qualifizierten, sorgfältig ausgebildeten und erfahrenen Trainern und Coaches zusammen. Sie überzeugen durch ihre anerkannte Praxiserfahrung, umfangreiche Kenntnisse relevanter Beratungsmethoden und eine kontinuierliche eigene Weiterbildung und Supervision. Und sie überzeugen unsere Kunden in jedem Projekt, denn wir holen kontinuierliches Feedback ein.

 

  1. Wie sieht die Trainingsgestaltung aus?
  • Alle Trainings von Convendi werden individuell für unsere Kunden konzipiert, hier gibt es nix von der Stange. Dabei entfernen wir uns auch immer mehr von den gängigen Ein-Tages-Trainings, denn die bringen nicht viel. Deutlich besser sind langfristig ausgelegte Programme, die die Teilnehmer und den Veränderungsprozess begleiten. Gerne sprechen wir auch mit Ihnen über die wirklichen Ziele Ihrer Weiterbildungsmaßnahmen.

 

  1. Wie lassen sich die Erfolge der Trainings messen?
  • Wichtige Frage. Wir lassen uns auch am direkt erzielten Erfolg messen, dazu bestimmen wir zu Beginn der Maßnahme gemeinsame Erfolgsparameter (Key Performance Indicators), die begleitend zur Maßnahme gemonitort werden, um einen nachhaltigen Erfolg auch nachweisen zu können.

 

  1. Welche Methoden setzt Convendi in den Trainings ein?
  • Wir können hier aus dem Vollen schöpfen: Angefangen vom klassischen Format wie Training, Seminar oder Workshop haben wir umfangreiche Erfahrung gesammelt mit Sonderformaten über WorldCafe, Sales Conference, Sales Parcours, Business-Schauspieler im Zielcoaching bis hin zu Training-on-the-Job, Einzelcoaching, Sales-Energizer-Trainings und vieles mehr. Sprechen Sie uns an, gemeinsam finden wir das für Sie perfekt passende Format.

 

Wenn Ihre Frage noch nicht dabei war, dann schicken Sie uns doch einfach eine Mail über das Kontaktformular.

Kundenstimmen